Neujahrsritual in der Natur

Es ist die Zeit der Rauhnächte – eine wundervolle Zeit, um inne zu halten, zurückzublicken auf das vergangene Jahr, um es würdigen und zu verabschieden, um dann den Ausblick ins Neue Jahr zu wagen.

Licht im Wald

In dem Neujahrsritual werden wir gemeinsam einen Rückblick auf das letzte Jahr werfen, ihm nachzuspüren.
Was haben Sie erlebt, welche Erfahrungen haben Sie geschenkt bekommen? Was dauert noch an, reicht in die Gegenwart und will nochgesehen werden? Wir werden das Jahr als Ganzes betrachten und dabei den einzelnen Ereignissen nachspüren.

Nach einer wohltuenden Pause am Lagerfeuer (Die Mittagspause kann auch in der Gastronomie gemacht werden) steht die Frage im Vordergrund: Wer bin ich, wie fühle ich mich an, welche Kraft und welche Gefühle tragen mich? Dabei öffnen Sie sich sowohl für die starken und wilden Kräfte, wie auch für die leisen und sanften.

Dieser Tag ist gefüllt mit Gesprächskreisen, Naturerfahrungen, Gestaltung mit Naturgegenständen, sowie Rituale des Loslassens und Annehmens.

Veranstaltungsort: Die Rote Mühle in Bad Soden am Taunus

Bitte mitbringen: Rucksack, wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk

termin: 07.01.2018

Uhrzeit: 10:00 bis 17:00

Kursgebühr: 49,00 €

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt!